Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst
 Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst

Veranstaltungen und Termine

Orgelkonzert 
 

Am Sonntag 10.03.2019 um 17.00 Uhr veranstaltet unsere Organistin Ragnhild Maung mit Diözesankirchenmusikdirektor Martin Tigges und anderen Musikern ein zweites Benefizkonzert zugunsten unserer Orgel. Zur Aufführung kommt Kammermusik in verschiedener Zusammensetzung. Die Musiker werden den Zuhörern Werke mit Gesang, Blockflöte, Querflöte, Geige, Fagott sowie Spinett, Orgel und Klavier darbieten .

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

 


                                               Am Sonntag 24.03.2019 singt der Andreas-Chor im Gottesdienst.

Redaktions-Team der Andreasgemeinde

Die Redaktion von Andreas Aktuell setzt sich jetzt wie folgt zusammen:

Redaktion und Layout:
Friedemann Keller, Angelika Bayer, Katrin Fuhrmann,
Druck: Gerhard Heetzsch,

Homepage: Ingolf Kopischke
Facebook: Katharina Kuhlmann

Bitte senden Sie Ihre Beiträge an die Redaktion der Andreasgemeinde.
Nur so kann sichergestellt werden, dass kein Beitrag übersehen wird.

Die Mitglieder der Redaktion sind dafür verantwortlich, das die Beiträge im AndreasAktuell, auf der Homepage, im Bürgerecho und in den entsprechenden Termin- und Veranstaltungshinweisen berücksichtigt werden.

E-Mail  redaktion@andreas-wallenhorst.de

 

Liebe Christinnen und Christen in der Andreas-Gemeinde,

 

ich freue mich darauf, im Februar 2019 Ihre Kirchengemeinde zu besuchen. Alle sechs Jahre findet eine solche Visitation durch den Superintendenten statt. Sie dient der Orientierung und dem Austausch zwischen der Kirchengemeinde, dem Kirchenkreis und der Landeskirche. Im Rahmen der Visitation schauen wir gemeinsam auf die aktuelle Gemeindesituation. Der Kirchenvorstand erstellt aus diesem Anlass einen Gemeindebericht. „Was läuft gut? Was kann verbessert werden? Welche Ziele ergeben sich für die nächsten Jahre?“ Das sind leitende Fragen einer Visitation. Aus den Gesprächen in der Gemeinde ergeben sich dann auch Konsequenzen für den Kirchenkreis, die ich in die Ausschüsse und Gremien einbringen werde. Visitation ist nämlich nicht einseitig zu verstehen. Ich möchte auch von Ihnen hören, was der Kirchenkreis anders oder besser machen kann.

 

Für mich ist Visitation zuerst eine geistliche Angelegenheit, denn es geht um geistliches Leben, Gemeindeleitung und Gemeindeaufbau. Sie hat ihren Ursprung in den Besuchen der Apostel bei den urchristlichen Gemeinden und ist ein wichtiges Mittel zur Reflexion innerhalb der evangelischen Kirche seit der Reformationszeit. Daneben ist Visitation auch eine Verwaltungsaufgabe. Wir kommen mit den haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden ins Gespräch und nehmen unter anderem die finanzielle Situation Ihrer Kirchengemeinde in den Blick.

 

Im Übrigen visitiere ich Ihre Gemeinde nicht alleine. Neben mir wird ein Kirchenmusiker einen Bericht zur Kirchenmusik erstellen und Pastorin Kerstin Schaper-Herzberg den Kindergottesdienst besuchen. Auch der Archivpfleger erstellt einen Bericht. Mit all den Ergebnissen kann dann in der Gemeinde weitergearbeitet werden. Es ist also eine hervorragende Gelegenheit, um das Gemeindeleben zu bilanzieren und weiter zu entwickeln.

 

Der Visitationsgottesdienst findet am 17.2.2019 um 10.00 Uhr in der AndreasKirche statt.
 

Im Anschluss an den Gottesdienst haben Sie alle die Möglichkeit, mich persönlich zu sprechen.

Ich stehe dann gerne für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung.

Auf die vielfältigen Begegnungen mit Ihnen freue ich mich sehr.

 

Ihr Dr. Joachim Jeska, Superintendent

Ökumene lebt! - in Wallenhorst!
 

Auf Einladung des noch jungen Ökumenekreises spricht Domkapitular Reinhard Molitor, Bistum Osnabrück, über die Geschichte und Entwicklung der Ökumene.
Welche Bedeutung hat Ökumene heute?
Sind wir auf einem guten Weg und bereit, Ökumene zu leben und zu praktizieren?

Alle ökumenisch Interessierten sind sehr herzlich eingeladen.

 

Montag, 18.02.2019, 19.30 Uhr, im Pfarrheim, St.Alexander,
Kirchplatz 7, Wallenhorst, Hollage


Haben Sie diesbezüglich Wünsche oder Vorschläge?
Dann freue ich mich über Ihre konstruktiven Beiträge.


Kontakt: Laure Meierrose

Email: oekumene-lebt@andreas-wallenhorst.de, Telefon: (0) 5407 1320

Vorschau März 2019

Pastor Frieder Marahrens ist Kenner des Theologen und Reformators Thomas Müntzer. Beim nächsten Treffen des Ökumene-Kreises informiert er über dessen Leben und Wirken Anfang des 16. Jahrhunderts. Noch vor Martin Luther war er auf Distanz zur katholischen Kirche gegangen, wobei sich seine Auffassungen radikal von denen Luthers unterschieden. Nicht zuletzt blieb Thomas Müntzer im Gedächtnis, weil er die Bauern in ihrem von christlichen Hoffnungen getragenen Aufstand gegen ihre Unterdrückung und Leibeigenschaft unterstützt hat, während Martin Luther sich auf die Seite der Fürsten stellte.

Der Name Müntzer erinnerte immer wieder an das soziale Gewissen von Kirche und Gesellschaft. 

Montag, 18.03.2019, 19.30 Uhr, Andreasgemeinde

Flyer 2019 - Ökumene lebt.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Bücherstube und der Ökumenische Hospizgruppe veranstalten Literaturgottesdienst

„Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster.“ So lautet das Buch von Susann Pásztor, das die Grundlage für diesen besonderen Gottesdienst bildet. Die erfolgreiche Autorin hat 2018 für dieses Buch den Evangelischen Buchpreis erhalten. In der Begründung der Jury heißt es: „Susann Pásztor ist ein wahres Kunststück gelungen. Sie hat einen Roman über Sterbebegleitung geschrieben, der nicht traurig macht, sondern mit viel Humor Lust aufs Leben weckt." Diakonin Marion Wiemann, Referentin für Medien- und Büchereiarbeit im Haus kirchlicher Dienste und Ansprechpartnerin für die evangelischen Büchereien in der Landeskirche Hannover, hat den Entwurf zu diesem Gottesdienst entwickelt. Das Team der Andreas-Bücherstube und die Ökumenische Hospizgruppe, die zusammen mit Frau Wiemann den Gottesdienst gestalten, laden alle Interessierten herzlich ein:

Info: Mirjam Hune, buecherstube@andreas-wallenhorst.de

 

Sonntag, 03.03.2019, 11.00 Uhr, Andreaskirche

Literatur Gottesdienst - Anmeldung zum Mittagessen
2019-02_Literatur-GoDi_Mittagessen.pdf
PDF-Dokument [4.8 KB]
Unser neuer Jugendvorstand

Die Andreas-Jugend stellt sich vor....  

 

Wir sind die Juegendgruppe der Andreasgemeinde

und zwischen 14 und 21 Jahre alt.

Wir treffen uns Donnerstags  ab 18.30 Uhr (vereinzelt auch sonntagnachmittags), um entweder gemütlich zusammen zu sitzen, etwas zu kochen oder zu spielen oder draußen Aktionen wie ein Kubb-Tunier durchzuführen.

 

 

Wir sind auch auf Facebook

https://www.facebook.com/andreasjugend/

oder Instagram @andreasjugend zu finden.

 

Kontakt: jugend@andreas-wallenhorst.de    >> MEHR ERFAHREN

                                      

An die Freunde der Männerrunde,

 

Die geplante Besichtigung einer Backstube mit Frühstück konnte leider nicht organisiert werden.

 

Ich lade deshalb alle Interessierten zu einem

Vortrag zum Thema :"Was ist los mit der deutschen E-Mobilität" ein.

Dabei wird es um den Stand der Entwicklung, der eingesetzten Komponenten, der Ladetechnik, der Reichweite und der auf dem Markt vertretenen Anbieter gehen.

Wie sehen die Wirkungsgrade aus und was kostet der E-Kilometer?

Wir werden aus aktuellem Anlass auch der Frage nachgehen, was Feinstaub ist und wer ihn verursacht.  

 

Wann: Dienstag, 12. Februar 2019, 19.00 Uhr, Gemeindehaus

 

Info: Email maenner@andreas-wallenhorst.de, Ingolf Kopischke, Telefon (0) 5407 59597

Frauengruppe "Weiberkram"

 

"Kommt, alles ist bereit”

 Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14, 13-24  laden die slowenischen Frauen zum diesjährigen Weltgebetstag ein. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz –  besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf, so auch die Frauen der Andreasgemeinde, die in diesem Jahr den Gottesdienst ausrichten und dazu die Frauen der Kirchengemeinden St. Alexander und St. Josef einladen. Die Gruppe Weiberkram bereitet sich bei ihrem nächsten Treffen auf den Gottesdienst am 8. März vor (wegen parallel stattfindender regionaler Karnevalsveranstaltungen eine Woche später!). Rita Steinbreder und Gaby Göttsche geben dazu die Information des Partnerlandes.

 

Herzliche Einladung an alle Interessierte.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 20.00 Uhr, Gemeindehaus

 

Kontakt: Angelika Bayer, Telefon (0) 5407 5263, Barbara Schröder, Telefon. (0) 5407 59366,

E-Mail: weiberkram@andreas-wallenhorst.de

Vorschau März 2019

Frühling! Wer sehnt sich nicht nach einem langen, dunklen Winter danach? Die Gruppe Weiberkram wird bei ihrem nächsten Treffen in der Gärtnerei Haucap ein wahres„Frühlingserwachen“ erleben. Beim Anblick von duftenden, bunten Frühlingsblumen kann man sich inspirieren lassen zu manch einer häuslichen Pflanz- und Dekoidee.

Donnerstag, 14.03.2019, 18.00 Uhr, Gärtnerei Haucap, Sandbachstraße, Hollage

Unser Programm für das Jahr 2019!
Flyer Programm Gruppe Weiberkram 2019.p[...]
PDF-Dokument [62.9 KB]

 >> Mehr über unsere Gruppe erfahrt Ihr unter diesem Link.

Frauenhilfe

Foto: Privat

 

Vorbereitung zum Weltgebetstag mit Heike Jünemann


Heike und He-Jo Jünemann von der Kirchengemeinde St. Michaelis in Eversburg sind auch in diesem Jahr wieder in der Andreasgemeinde zu Gast, um im Vorfeld in einem Dia-Vortrag über den Weltgebetstag 2019 zu informieren. Heike Jünemann besucht eigens dafür die Bundeswerkstatt und die Landeswerkstatt im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen und gibt anschließend ihr Wissen an interessierte Frauen in den Kirchengemeinden der Region weiter. He-Jo Jünemann unterstützt sie bei der Technik. Die Gottesdienstordnung mit dem Motto: „Kommt, alles ist bereit!“ wurde in diesem Jahr von Frauen in Slowenien verfasst

 

Am 26. Januar 2019, um 15 Uhr 

Andreas Gemeinde Wallenhorst

 

 

Auskunft: Mirjam Hune, Telefon (0) 5407 814296
        und Gisela Zerrun, Telefon (0) 5407 347532

 

Kontakt: frauenhilfe@andreas-wallenhorst.de

Unser Programm für das Jahr 2018
Frauenhilfe_2018.pdf
PDF-Dokument [180.1 KB]

Literatur am Abend

 

Lesen Sie auch gern?

Gibt es Bücher, die Sie begeistern, bewegen, vielleicht länger beschäftigen?

Wünschen Sie sich manchmal, mit anderen darüber reden zu können?

Brauchen Sie gelegentlich einen guten Buch-Tipp?

Dann sind Sie richtig bei unserem Literaturabend!

Wir sind eine offene Gruppe, zu der Sie jederzeit dazu stoßen können.

 

In der Regel treffen wir uns jeden 1. Donnerstag um 20 Uhr

in der Bücherstube im Gemeindehaus der Andreasgemeinde, Uhlandstr. 61.

 

Einmal im Monat tauschen wir uns ein Buch aus, das vorher jeder gelesen hat.

 

Do, 7. März, 20 Uhr: „Die Geschichte der Bienen“, Maja Lunde,

 

Sie sind herzlich eingeladen!

Auskunft: Gaby Göttsche,  Telefon  (0) 5407 59594,

          und Susanne Schenk, Telefon  (0) 5407 815447,

          

Kontakt: literaturamabend@andreas-wallenhorst.de

Andreas-Cafe

Wieder einmal öffnen sich die Tore zum Andreas-Cafe.

Der Gemeindebeirat lädt Sie herzlich ein zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen das unter dem Motto stehen soll: Frühling! Gerne können Sie eigene Beiträge die Ihnen dazu einfallen mitbringen.

 

Der Termin ist Sonntag, 31 März,  um 15 Uhr im Gemeindehaus

 

der Andreaskirche.

Sollten Sie einen Fahrdienst benötigen, melden Sie sich bitte bei Antje Nentwig unter

der Telefonnummer 345672 Uhr. W

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Der Gemeindebeirat

Der Besuchsdienst informiert

Liebe Gemeindemitglieder, wie schön ist es für uns ehrenamtliche Teammitglieder des Geburtstags-Besuchsdienstes, Sie zu Ihren Ehrentagen besuchen zu dürfen.
Wie schön, wenn wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, Ihnen zuhören dürfen, Ihre Fragen beantworten können, über Ihre Anliegen sprechen. Wie schön, wenn auch Sie hinterher sagen können „Der Besuch hat mir gut getan, und es war ein gutes Gespräch“. Doch leider kann unser ehrenamtliches Team die wachsende Zahl der Geburtstagsbesuche nicht mehr bewältigen.
Wir bitten daher um Verständnis, dass ab diesem Monat (Februar) nur noch Besuche ab dem 80. Geburtstag erfolgen können. Zu runden und halbrunden Ehrentagen sowie ab dem 90. Lebensjahr wird Sie Pastor Keller besuchen, alle anderen Geburtstage übernehmen die Mitglieder des Besuchsdienstkreises. Sollten Sie einen Besuch wünschen, obwohl Sie noch nicht 80 Jahre alt sind, sind wir dazu selbstverständlich und sehr gerne bereit.
Melden Sie sich dann bitte im Gemeindebüro Telefon (0) 5407 822100
                                                 oder bei Angelika Bayer Telefon (0) 5407 5263). AB

Andreas-Bücherstube Wallenhorst

Evangelische öffentliche Bücherei,

Uhlandstr.61, Wallenhorst-Hollage

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 16 - 17 Uhr

Donnerstag 10 - 11 Uhr und 18 - 19 Uhr

Sonntag      11 - 11.30 Uhr

 

Draußen ist es kalt und ungemütlich. Was ist da naheliegender als ein gutes Buch mit einer Tasse Tee im heimeligen Wohnzimmer. Wir haben in den letzten Wochen noch mal groß eingekauft und es stehen etliche neue Romane, Krimis, Hörbücher usw. zur Ausleihe bereit.  Sie kennen uns noch nicht? Dann schauen Sie doch einfach mal ganz unverbindlich herein. Die Anmeldung ist  unkompliziert, die Ausleihe ist kostenlos und die Ausleihzeit beträgt vier Wochen. Reicht diese Zeit nicht aus, kann die Frist gerne verlängert werden - persönlich in der Bücherei, aber gerne auch per E-Mail oder telefonisch. 

 

Auskunft: Mirjam Hune, Telefon   (0) 5407 348 0787

Kontakt:  buecherstube@andreas-wallenhorst.de  

Der Kreativkreis

 

Bei dem nächsten Treffen des Kreises werden noch einmal, wie bereits im Februar, Karten mit Siebtechnik, Schwämmchen oder Strohhalmen gefertigt. Eine Glocke aus Maschendraht soll im April für eine österliche Dekoration sorgen. Für die Berechnung dieses Materialverbrauchs ist es hilfreich, rechtzeitig den Umfang des Tellers, auf dem die Glocke stehen soll, und die gewünschte Höhe der Glocke anzugeben.

 

Freitag, den 1.3. um 19 Uhr

 

Um Anmeldung wird gebeten unter

kreativkreis@andreas-wallenhorst.de, Ellen Langemeyer, Barbara Schröder

Gesprächskreis am Mittwoch

Der von Hilma Fischer und Edeltraud Bockholt geleitete Gesprächskreis am Mittwoch besteht in diesem Jahr 35 Jahre.
Die Mitglieder treffen sich ein Mal im Monat von 15 bis 17 Uhr und diskutieren über aktuelle, aber auch persönlich betreffende und am Herzen liegende Themen.

Der Leitspruch

„Wir leben miteinander, voneinander, füreinander“
ist der Faden, der sich durch die Begegnungen zieht.

Ansprechpartner:

Sr. Hilma Fischer, Telefon  (0) 5407 39799

Traudl Bockholt, Telefon  (0) 5407 860654    

Gebet der Religionen

 

Jeden Freitag um 19 Uhr findet in dem Meditationsraum der Andreaskirche ein Gebet der Religionen statt. Es dauert ca. 20 Minuten. In freier Folge kann jeder, der will, ein Gebet sprechen. Jede Religion betet auf ihre eigene Weise und wahrt so ihre Identität. Wir laden alle zu diesem Gebet ein, die sich für interreligiöse Begegnung interessieren.            

Horst Georg Pöhlmann

E-Mail   poelmann.wallenhorst@osnanet.de

 

Neuorganisation der Hospizarbeit

Laure Meierrose hat nach 20 Jahren die Leitung der von ihr mitbegründeten ambulanten ökumenischen Hospizgruppe an Susanne Wolf übergeben. Die Koordination in der Hospizgruppe obliegt seit einem Jahr Renate Röhner-Kroh. Rita Stolte ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Für ihre langjährige, sehr engagierte und einfühlsame Hospizarbeit wird Laure Meierrose mit dem Stiftungspreis der Deutschen Hospiz- und Palliativstiftung ausgezeichnet. Von der Verleihung am 30.01.2019 in Berlin berichten wir in der nächsten Ausgabe von Andreas Aktuell. AB

Ökumenische-Hospizgruppe Wallenhorst

Viele Menschen wünschen sich zu Hause – umgeben von nahestehenden Menschen - zu sterben. Auf Wunsch begleiten wir deshalb Sterbende und unterstützen Angehörige bei der Betreuung. Wie wir das tun: Zeit mitbringen, trösten, eine Hand halten. Dazu sind wir zu Aktivitäten ebenso bereit, wie Gespräche zu führen. Unsere Gruppe fühlt sich in ihrem Tun dem christlichen Menschenbild verpflichtet. Wir begleiten aber – losgelöst von jeglicher Religionszugehörigkeit – jeden Menschen, der das möchte. Alle unsere Begleiter sind umfassend geschult und bilden sich beständig fort. Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Unsere Begleitung erfolgt kostenfrei.

 

Kontakt: Renate Röhner-Kroh Telefon (0) 5407 39548
              oder Caritas-Pflegedienst, Telefon (0) 5407 87 82-0

Café Oase

Das Trauercafé „Oase“ ist immer am

3. Dienstag im Monat
von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

im Wintergarten des Caritas-Pflegedienstes

Wallenhorst, Bergstraße 6 geöffnet.

Café Gezeiten

Das Trauercafé „Gezeiten“ ist immer am

4. Donnerstag im Monat
von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
im Ruller Haus e.V. Wallenhorst, Klosterstraße 4 geöffnet.

    Hier können Sie mehr erfahren :     "Ökumenische Hospizgruppe Wallenhorst"                               

Neuer Andreas-Chor

Singen macht glücklich!

 

 

 

Denn Singen macht den Kopf frei und den Körper gesund/gesünder.

 

.

Der neue Andreas-Chor hat schon mehrfach Gottesdienste mitgestaltet, u.a. den Gottesdienst am Ostersonntag zusammen mit dem Bläserkreis Bramsche. Wir - zur Zeit „nur“ Frauen - treffen uns mit Begeisterung jeden Dienstag um 20.00 Uhr in der Andreaskirche und würden uns über weitere fröhliche Mitsängerinnen und besonders auch Mitsänger freuen.

Alle, die schon Freude am Singen haben, und alle, die das mal ausprobieren wollen, alle Älteren, Mittelaltern und Jüngeren sind eingeladen, mit uns Neues und Älteres, rhythmisch Mitreißendes und stimmungsvoll Meditatives, also Abwechslungsreiches in fröhlicher Runde zu singen

 

Alle sind herzlich eingeladen zum  neuen Andreas-Chor,

jeden Dienstag um 20 Uhr im Gemeindehaus.

 

Ansprechpartner  Ragnhild Maung,

Telefon  (0) 5407 3481952,

Mobile   (0) 1575  3226533

E-Mail ragnhild.maung@web.de

Freundeskreise Probleme mit Alkohol?

 

In der Andreasgemeinde treffen sich zwei  Selbsthilfegruppen, jeweils mittwochs und freitags um 20 Uhr.

Sie können auch mit jemandem aus den Gruppen telefonisch Kontakt aufnehmen.

 

Geänderter Termin:
Ab 2018 Donnerstag, jeweils um 20.00 Uhr 

 

Mittwochsgruppe: Egon, Telefon (0) 5404 1467

Freitagsgruppe: Ulla,      Telefon (0) 5407 8350022

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ev.-luth. Andreas Kirchengemeinde
49134 Wallenhorst, Uhlandstraße 61
Telefon (0) 5407 822 100