Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst
 Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst

Termine und Veranstaltungen

 

 

 

Ökumene lebt! - in Wallenhorst!

 

Vorschau - September 2019
 

Auf dem ökumenischen Pilgerweg zu einer Kirche des gerechten Friedens
 

Die Landessynode hat im November  2016 einen einstimmigen Beschluss mit zehn Positionen zur Kirche des gerechten Friedens gefasst. Daraus entsteht die Erwartung, dass diesen Worten konkrete Taten folgen und ein Veränderungsprozess in Kirche und Gesellschaft einsetzt. Im Sinne des biblischen „Schalom“ geht es um eine umfassende Bewahrung der Schöpfung und eine gerechte Verteilung der Lebensressourcen für alle Menschen. „In der ganzen Welt gilt: Es wird keinen Frieden ohne einen Frieden zwischen den Religionen geben. Deshalb sehe ich es als eine Aufgabe unserer Kirchen, im Bewusstsein der eigenen Glaubensüberzeugung die offene Gesellschaft als Ausdruck einer religiösen Identität vorzuleben“, sagt dazu Landesbischof Ralf Meister. Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sollen verstärkt und ins Zentrum des kirchlichen Bewusstseins und Handelns gerückt werden. Pastor Cord-Michael Thamm wird mit dem Thema „Auf dem ökumenischen Pilgerweg zu einer Kirche des gerechten Friedens“ die Positionen der Kirche darstellen.
 

Montag, 16.09.2019, 19.30 Uhr, Andreas‑Gemeindehaus, Raum 6

 

Kontakt: Laure Meierrose

Email: oekumene-lebt@andreas-wallenhorst.de, Telefon: (0) 5407 1320

Unser neuer Jugendvorstand

Die Andreas-Jugend stellt sich vor....  

 

Wir sind die Juegendgruppe der Andreasgemeinde 

und zwischen 14 und 21 Jahre alt.

Wir treffen uns Donnerstags  ab 18.30 Uhr (vereinzelt auch sonntagnachmittags), um entweder gemütlich zusammen zu sitzen, etwas zu kochen oder zu spielen oder draußen Aktionen wie ein Kubb-Tunier durchzuführen.
 

Wir sind auch auf Facebook

https://www.facebook.com/andreasjugend/

oder Instagram @andreasjugend zu finden.

 

Kontakt: jugend@andreas-wallenhorst.de    >> MEHR ERFAHREN

                                      

An die Freunde der MännerRunde,

 

Unser nächstes Treffen findet im August statt.

Der Termin steht leider noch nicht fest.

 

E-Mail: maenner@andreas-wallenhorst.de, Ingolf Kopischke

Frauengruppe "Weiberkram"

„Was können wir für den Klimaschutz tun?“

 

Neben ökologischen Belangen gibt es für die Gemeinde Wallenhorst auch zahlreiche ökonomische Gründe, sich beim Klimaschutz zu engagieren. Die Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen wie z. B. die Durchführung der energetischen Sanierung von Gebäuden oder die Installation und Wartung neuer Energietechnologie stehen hier besonders im Fokus. Auch der Landkreis Osnabrück hat eigene Klimaschutzziele formuliert, in der die Klimaschutzaktivitäten und die Maßnahmen des Klimaschutzkonzepts der Gemeinde Wallenhorst eingebettet sind.

Der Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Wallenhorst, Stefan Sprenger, wird hierzu informieren

und auch Antworten geben auf die Frage „Was können wir für den Klimaschutz tun?“

 

Donnerstag, 12.09.2019, 20.00 Uhr, Andreas-Gemeindehaus

 

Unser Programm für das Jahr 2019!
Flyer Programm Gruppe Weiberkram 2019.p[...]
PDF-Dokument [62.9 KB]

 >> Mehr über unsere Gruppe erfahrt Ihr unter diesem Link.

Frauenhilfe   

Folgende Treffen sind geplant:

Foto: Privat

26.06.2019, 14.30 Uhr, Zu Gast bei der Frauenhilfe                                                   von St. Michaelis

       

Auskunft: Mirjam Hune, Telefon (0) 5407 814296

        und Gisela Zerrun, Telefon (0) 5407 347532

 

Kontakt: frauenhilfe@andreas-wallenhorst.de

Frauenhilfe/Frauenkreis

„Für wen tun wir das denn alles?“

Der Frauenkreis besucht anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Museums Industriekultur Osnabrück die Sonderausstellung „Für wen tun wir das denn alles?“ – Leben und Arbeiten in den 60er Jahren. Neben einer Vielzahl aussagekräftiger Exponate werden die einzelnen Themen der Ausstellung durch Film- und Fotomaterial veranschaulicht. Persönliche Erinnerungen und Erinnerungsstücke von Zeitzeugen nehmen einen ganz besonderen Platz in der Ausstellung ein.

 

Mi., 11.09.2019, 15.30 Uhr, Treffpunkt Andreasgemeinde

 

Literatur am Abend

 

Lesen Sie auch gern?

Gibt es Bücher, die Sie begeistern, bewegen, vielleicht länger beschäftigen?

Wünschen Sie sich manchmal, mit anderen darüber reden zu können?

Brauchen Sie gelegentlich einen guten Buch-Tipp?

Dann sind Sie richtig bei unserem Literaturabend!

Wir sind eine offene Gruppe, zu der Sie jederzeit dazu stoßen können.

 

Einmal im Monat tauschen wir uns über ein Buch aus, das vorher jeder gelesen hat. In der Regel treffen wir uns jeden 1. Donnerstag um 20 Uhr in der Bücherstube im Gemeindehaus der Andreasgemeinde, Uhlandstr. 61.

 

Im September besprechen wir „Gehen, ging, gegangen“ von Jenny Erpenbeck, die 2013 den Evangelischen Buchpreis bekommen hat.  

 

Donnerstag, 05.09.2019, 20.00 Uhr, Bücherstube

 

Sie sind herzlich eingeladen!

Auskunft: Gaby Göttsche,  Telefon  (0) 5407 59594,

          und Susanne Schenk, Telefon  (0) 5407 815447,

          

Kontakt: literaturamabend@andreas-wallenhorst.de

Andreas-Bücherstube Wallenhorst

Evangelische öffentliche Bücherei,

Uhlandstr.61, Wallenhorst-Hollage

 

Öffnungszeiten:

Montag,                    16 - 18 Uhr

Dienstag, Mittwoch, Freitag 16 - 17 Uhr

Donnerstag              10 - 11 Uhr und 18 - 19 Uhr

Sonntag                    11 - 11.30 Uhr

 

Draußen ist es kalt und ungemütlich. Was ist da naheliegender als ein gutes Buch mit einer Tasse Tee im heimeligen Wohnzimmer. Wir haben in den letzten Wochen noch mal groß eingekauft und es stehen etliche neue Romane, Krimis, Hörbücher usw. zur Ausleihe bereit.  Sie kennen uns noch nicht? Dann schauen Sie doch einfach mal ganz unverbindlich herein. Die Anmeldung ist  unkompliziert, die Ausleihe ist kostenlos und die Ausleihzeit beträgt vier Wochen. Reicht diese Zeit nicht aus, kann die Frist gerne verlängert werden - persönlich in der Bücherei, aber gerne auch per E-Mail oder telefonisch. 

 

Auskunft: Mirjam Hune, Telefon   (0) 5407 348 0787

Kontakt:  buecherstube@andreas-wallenhorst.de  

Neues aus der Andreas-Bücherstube
 

Bei unserem Gemeindefest am 31. August veranstalten wir einen großen Bücherflohmarkt.

Für kleines Geld suchen viele Kinderbücher, Romane, Krimis und einige CDs einen neuen Besitzer. Von dem Erlös werden neue Medien für die Bücherstube angeschafft.

 

Der Kreativkreis
 

Unser nächster Termin ist Freitag, der 14.6. 2019. Wir treffen uns um 19 Uhr in der Sakristei und werden mit der Herstellung der Gastgeschenke für den Seniorenadvent beginnen. 

Bitte bringt Papierscheren und /oder  Schneidunterlage, Scalpell, Metalllineal und Bastelkleber mit. 

 

Freitag, den 14.06.2019 um 19 Uhr, Sakristai

 

Unsere nächsten Termine:

Im Juli ist Sommerpause und danach am:
16.8.2019 // 6.9.2019 // 
27.9.2019 //  8.11.2019.

 

Um Anmeldung wird gebeten:

kreativkreis@andreas-wallenhorst.de,

Ellen Langemeyer, Barbara Schröder

Gesprächskreis am Mittwoch

Der von Hilma Fischer und Edeltraud Bockholt geleitete Gesprächskreis am Mittwoch besteht in diesem Jahr 35 Jahre.
Die Mitglieder treffen sich einmal im Monat
und diskutieren über aktuelle, aber auch persönlich betreffendes und am Herzen liegende Themen.

Der Leitspruch

„Wir leben miteinander, voneinander, füreinander“
ist der Faden, der sich durch die Begegnungen zieht.

Wann: 8.Mai.2019, 15-17.00 Uhr 

Ansprechpartner:

Sr. Hilma Fischer, Telefon  (0) 5407 39799

Traudl Bockholt, Telefon  (0) 5407 860654    

Gebet der Religionen

 

Jeden Freitag um 19 Uhr findet in dem Meditationsraum der Andreaskirche ein Gebet der Religionen statt. Es dauert ca. 20 Minuten. In freier Folge kann jeder, der will, ein Gebet sprechen. Jede Religion betet auf ihre eigene Weise und wahrt so ihre Identität. Wir laden alle zu diesem Gebet ein, die sich für interreligiöse Begegnung interessieren.            

Horst Georg Pöhlmann

E-Mail   poelmann.wallenhorst@osnanet.de

 

Trostabende der Hospizgruppe

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, verändert sich das eigene Leben. Nichts ist mehr so, wie es war. Trauern braucht Raum und Zeit. Ihre Trauer können wir Ihnen nicht abnehmen, aber vielleicht hilft das Gespräch mit anderen trauernden Menschen. Sie sind willkommen in Ihrer Einzigartigkeit, mit Ihren Gefühlen und Sorgen, zum Reden, zum Schweigen, zum Füreinander da sein, zum Zuhören, zum Weinen, zum Lachen. Die Trostabende werden veranstaltet und begleitet von Mitarbeiterinnen der ökumenischen Hospizgruppe Wallenhorst. Unser Angebot ist kostenfrei und steht allen Menschen offen, unabhängig von Religion, Nationalität und Alter. Um Anmeldung wird gebeten.

Informationen:
Susanne Wolff, Telefon (0) 5404 72060,
Annegret Bosse, Telefon (0) 5464 900572, bosse@pg-wallenhorst.de

Termine:
Donnerstags 05.09.2019, 19.09.2019, 17.10.2019, 24.10.2019, 07.11.2019, 21.11.2019,
jeweils 18.00 - 19.30 Uhr

Dulingshof, Drosselweg 2, Wallenhorst

Ökumenische-Hospizgruppe Wallenhorst

Viele Menschen wünschen sich zu Hause – umgeben von nahestehenden Menschen - zu sterben. Auf Wunsch begleiten wir deshalb Sterbende und unterstützen Angehörige bei der Betreuung. Wie wir das tun: Zeit mitbringen, trösten, eine Hand halten. Dazu sind wir zu Aktivitäten ebenso bereit, wie Gespräche zu führen. Unsere Gruppe fühlt sich in ihrem Tun dem christlichen Menschenbild verpflichtet. Wir begleiten aber – losgelöst von jeglicher Religionszugehörigkeit – jeden Menschen, der das möchte. Alle unsere Begleiter sind umfassend geschult und bilden sich beständig fort. Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Unsere Begleitung erfolgt kostenfrei.

 

Kontakt: Renate Röhner-Kroh Telefon (0) 5407 3954
              oder Caritas-Pflegedienst, Telefon (0) 5407 87 82-0

Café Oase

Das Trauercafé „Oase“ ist immer am

3. Dienstag im Monat
von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

im Wintergarten des Caritas-Pflegedienstes

Wallenhorst, Bergstraße 6 geöffnet.

Café Gezeiten

Das Trauercafé „Gezeiten“ ist immer am

4. Donnerstag im Monat
von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
im Ruller Haus e.V. Wallenhorst, Klosterstraße 4 geöffnet.

    Hier können Sie mehr erfahren :     "Ökumenische Hospizgruppe Wallenhorst"                               

Trauerbegleitung auf dem Friedhof
Trauerbegleitung - Treffpunkt Friedhof -[...]
PDF-Dokument [108.9 KB]

Neuer Andreas-Chor

Singen macht glücklich!

 

 

Denn Singen macht den Kopf frei

und den Körper gesund/ gesünder.

 

.

Der neue Andreas-Chor hat schon mehrfach Gottesdienste mitgestaltet, u.a. den Gottesdienst am Ostersonntag zusammen mit dem Bläserkreis Bramsche. Wir - zur Zeit „nur“ Frauen - treffen uns mit Begeisterung jeden Dienstag um 20.00 Uhr in der Andreaskirche und würden uns über weitere fröhliche Mitsängerinnen und besonders auch Mitsänger freuen.

Alle, die schon Freude am Singen haben, und alle, die das mal ausprobieren wollen, alle Älteren, Mittelaltern und Jüngeren sind eingeladen, mit uns Neues und Älteres, rhythmisch Mitreißendes und stimmungsvoll Meditatives, also Abwechslungsreiches in fröhlicher Runde zu singen

 

Alle sind herzlich eingeladen zum  neuen Andreas-Chor,

jeden Dienstag um 20 Uhr im Gemeindehaus.

 

Ansprechpartner  Ragnhild Maung,

Telefon  (0) 5407 3481953,

Mobile   (0) 1575  3226533

E-Mail ragnhild.maung@web.de

Freundeskreise Probleme mit Alkohol?

 

In der Andreasgemeinde treffen sich zwei  Selbsthilfegruppen, jeweils mittwochs und freitags um 20 Uhr.

Sie können auch mit jemandem aus den Gruppen telefonisch Kontakt aufnehmen.

 

Geänderter Termin:
Ab 2018 Donnerstag, jeweils um 20.00 Uhr 

 

Mittwochsgruppe: Egon, Telefon (0) 5404 1467

Freitagsgruppe: Ulla,      Telefon (0) 5407 8350022

Redaktions-Team der Andreasgemeinde

Redaktion: Friedemann Keller, Angelika Bayer, Gerhard Heetzsch, Katrin Fuhrmann
Druck: Fa. Vogelsang Satz + Druck, Wallenhorst 
Satz und Layout: Markus Lindhardt
Homepage: Ingolf Kopischke

Bitte senden Sie Ihre Beiträge ausschließlich an die Redaktion: E-Mail  redaktion@andreas-wallenhorst.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ev.-luth. Andreas Kirchengemeinde
49134 Wallenhorst, Uhlandstraße 61
Telefon (0) 5407 822 100