Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst
 Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst

Ökumenische-Hospizgruppe Wallenhorst

 

Die Arbeit der ökumenischen Hospizgruppe Wallenhorst ist überkonfessionell. Unsere Gruppe fühlt sich dem christlichen Menschenbild verpflichtet, das von der unveräußerlichen Würde des Menschen ausgeht.

 

Darum sind wir der Auffassung, dass Sterbende möglichst ohne Schmerzen leben sollen, umsorgt von Menschen, die ihnen nahe stehen.

 

Unsere ambulante Hospizgruppe will helfen, ein Sterben daheim, umgeben von nahestehenden Menschen, zu ermöglichen, wenn die sterbenden Menschen das wünschen und die Voraussetzungen dafür geschaffen werden können.

Rita Stolte, Laure Meierrose, Prof. Dr. Winfried Hardinghaus, Renate Röhner-Kroh, Pastor Friedemann Keller

Hohe Auszeichnung für Laure Meierrose

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands (DHPV) und der Deutschen Hospiz- und PalliativStiftung (DHPStiftung) in Berlin ist jetzt Laure Meierrose mit dem DHPV-Ehrenpreis in der Kategorie Ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. Damit wurde ihr langjähriges Engagement für die „Ökumenische Hospizgruppe Wallenhorst“ gewürdigt. Die hohe Auszeichnung geht alljährlich an Menschen, die die Hospizidee durch ihr Engagement und ihre Arbeit voranbringen und bereichern. „Es ist Menschen wie Laure Meierrose zu verdanken, dass aus der ehemals kleinen Pflanze Hospizarbeit ein veritables, fruchtbares Gewächs geworden ist.

Mehr lesen und erfahren..

                                                                   Link zur Veranstaltung des DHPV

                                                                   https://www.dhpv.de/id-2018.html

 

Unser Team

 

Die Leitung haben

Pastor Friedemann Keller, Laure Meierrose, Rita Stolte, Renate Röhner-Kroh und Regina Holzinger-Püschel .

Kontakt und Ansprechpartner: Renate Röhner-Kroh, Telefon (0) 5407 3954
                                        oder  Caritas-Pflegedienst, Telefon (0) 5407 87 82-0

Trauercafés.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]

Wir sind auf Spenden angewiesen!
Volksbank Bramgau-Wittlage

Konto: IBAN DE04 2656 3960 0012 902000

Seit einigen Tagen steht die Online-Adressdatenbank „Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung Deutschland“ auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Vietnamesisch, Rumänisch und Arabisch zur Verfügung. Außerdem haben die Nutzer nun die Möglichkeit, nach speziellen Angeboten für Menschen mit Migrationshintergrund zu suchen.

 

Der Wegweiser informiert über die verschiedenen Versorgungsformen und mehr als 3.000 Anlaufstellen der Hospiz- und Palliativversorgung bundesweit, die getrennt nach Erwachsenen bzw. Kindern und Jugendlichen mittels einer Umkreissuche unkompliziert aufgerufen werden können: www.wegweiser-hospiz-palliativmedizin.de

 

Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie über Ihre Verteiler und Netzwerke auf das neue Angebot aufmerksam machen würden!

Geben Sie uns außerdem gern Bescheid, wenn Sie auf Ihrer Website zum Wegweiser verlinken möchten, damit wir Ihnen das Logo zur Verfügung stellen können.

 

Für die Förderung der Erweiterung des Wegweisers danken wir dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zögern Sie nicht, uns bei Rückfragen zu kontaktieren.

 

Lia Bergmann

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e. V.

Aachener Str. 5 / 10713 Berlin

030 / 30 10 100 - 18

lia.bergmann@palliativmedizin.de

www.dgpalliativmedizin.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ev.-luth. Andreas Kirchengemeinde
49134 Wallenhorst, Uhlandstraße 61
Telefon (0) 5407 822 100