Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst
 Ev.- luth. Andreasgemeinde Wallenhorst

Eindrücke von der Jugendbegegnungsreise im Mfolozi Circuit/ Südafrika

 

Nach einem turbulenten Gang durch das Zentrum von Durban an unserem ersten Tag in Südafrika, ging es am zweiten Tag zum Shakaland. In einer Art Museumsdorf wird dort die Kultur der Zulu vorgestellt, einer der größten Volksgruppen in Südafrika, die hauptsächlich in der Provinz Kwazulu-Natal angesiedelt sind. In dieser Provinz liegt auch unser Partnerkirchenkreis Umfolozi.

Unseren ersten Stopp machen wir in der Kirchengemeinde Mbane und wurden herzlich im Haus von Elios empfangen. Er begleitet von südafrikanischer Seite die Partnerschaft zwischen Osnabrück und Umfolozi. Am Abend bekamen wir bei ihm das Südafrika typische Chakalaka serviert, ein würziges Gericht aus Tomaten, Zwiebeln, Karotten und weißen Bohnen. Das Gericht entwickelter sich schnell zu einem unseren Lieblingsessen. Nicht nur bei Elios wurden wir sehr gut umsorgt und nicht selten bekamen wir wahre Festessen aufgetischt.

Unsere Reise sollte aber vor allem auch dem Austausch mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen unseres Partnerkirchenkreises dienen. In spannenden Gesprächen bekamen wir viele Eindrücke über ihr Leben und ihre Arbeit in der Kirche. Uns fiel auf, dass die Jugendarbeit in der lutherischen Kirche in Südafrika stärker in Strukturen eingebettet ist. Es gibt beispielsweise die sogenannte Youth League, der sich Jugendliche im Alter von 15 bis ca. 35 Jahren anschließen. Von Mitgliederzahlen von mit unter 60-100 Jugendlichen in einer Gemeinde können wir hier fast nur träumen. Die Youth League trifft sich wöchentlich zur Feier eines kleinen Gottesdienstes und, ähnlich wie bei uns, zur Planung von Aktionen.

Neu war für uns auch, dass die Kirche den Jugendlichen strenge Regeln für ihr Beziehungsleben vorgibt und einige geheime Partnerinnen oder Partner haben, von denen ihre Eltern und die älteren Gemeindemitglieder nichts wissen dürfen.

Nach zweieinhalb Wochen kehren wir nun mit einer Menge Erfahrungen, Eindrücken und Gedanken zurück, die uns wohl noch lange begleiten werden. Eins steht fest: Südafrika und seine Menschen haben uns in ihren Bann gezogen und wir hoffen, dass wir die Kontakte, die wir nun geknüpft haben, fortführen und weiterentwickeln können.

 

Janna ten Thoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ev.-luth. Andreas Kirchengemeinde
49134 Wallenhorst, Uhlandstraße 61
Telefon (0) 5407 822 100